PRODUKTIONEN
» Woyzeck
» KassandraKomplex
» Danton
» JederMannHeld
» Auf Holzwegen
» Kinder der Bestie
» Sturm
» Der Zwerg
PROJEKTE
» Theatertreffen 2009
» Teatron Bühne II
» Galileo
» Romeo und Julia
» Die Senioritas kochen
» Die Senioritas
» Emilia Galotti
» Antigone
» Workshops
» Geplante Projekte
JUGENDPROJEKTE
» Der gute Mensch von Sezuan
» Die Tafelrunde
TERMINE
» Aufführungen
» Workshops
» Sonstige Termine
PHOTOGALERIE
» Galerie Woyzeck
» Galerie KassandraKomplex
» Galerie Danton
» Galerie JederMannHeld
PRESSEBERICHTE
» Woyzeck
» Der KassandraKomplex
» JederMannHeld
» Auf Holzwegen
» Kinder der Bestie
» Sturm
» Der Zwerg
» Teatron Bühne II
» Antigone
» www.emilia-galotti.com
» Allgemeine Presse
INFORMATIONEN
» Teatron Theater
» Kulturschmiede
» Kartenbestellung
» Kontakt
» Impressum
» Startseite
Teatron Theater
Postfach 5129
59801 Arnsberg
Telefon 02931 - 22 96 9
Fax 02931 - 22 96 9
Westfälische Rundschau
Montag, 27 November 2006
zurück
Teatron Theater-Bühne II glänzt in ausverkaufter Schmiede mit ihrer Version von „Emilia Galotti"
Der Verführung des Stoffs erlegen

Hohe rote Bücherwände mit schweren Bänden begrüßten die Zuschauer am Freitagabend in der ausverkauften Kultur-Schmiede. Vor den Büchern wandert eine Schülerin auf und ab, während sie laut in ihr Handy spricht. Zusammen mit ihrem Freund müsse sie nach Hamburg zum Casting, erklärt sie ihrem Vater. Doch die Hürden zur Bühne sind hoch: ihr Vater will sie nicht ziehen lassen, die Bibliothekarin mahnt zur Stille und, bis Montag muss sie ein Referat über „Emilia Galotti" fertig stellen.
Weitere Informationen DETAILS

WESTFALENPOST
Montag, 27. November 2006
zurück
Aus der Bibliothek in eine Welt der hässlichen Intrigen entführt
Teatrons „Bühne II" begeistert Publikum mit moderner Version der „Emilia Galotti"

Eine Schülerin sitzt in einer Bibliothek und liest das klassische Theaterstück „Emilia Galotti", plötzlich hört sie Stimmen hinter dem Regal, Stimmen, die den Text sprechen, den sie gerade zu lesen versuchte. Sie ist verwirrt, erschrocken, lauscht gebannt dem Gespräch. Und da, plötzlich stürzen die Bücher aus dem Regal und die Schülerin findet sich mitten in dem lessingschen Stück wieder. Sie spielt sogar die Hauptrolle am italienischen Fürstenhof des 18. Jahrhunderts.
Weitere Informationen DETAILS

Kartenbestellung

Karten: Stadtbüro Arnsberg, Alter Markt 15, Alt-Arnsberg, Tel. 02931 893 1143 und an der Abendkasse in der KulturSchmiede Arnsberg, Apostelstr. 5, Alt Arnsberg, Tel. 02931 23471 (ab 1 Stunde vor den Vorstellungen)

Das TEATRON THEATER wurde 1991 von Yehuda Almagor und Ulla Almagor gegründet. Die Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten im Austausch mit anderen Kunstsparten ist Ziel und Weg des TEATRON THEATERs. Es verbindet klassisches Schauspiel mit Elementen des Figuren- und Objekttheaters. Ebenso wird seine Arbeit durch den Austausch mit dem Tanz- und Musiktheater und der bildenden Kunst bestimmt.
english version
Teatron Theater wird seit 1997 kontinuierlich projektbezogen gefördert durch die Stadt Arnsberg und